Willkommen beim innerwise Blog
GedankenSplitter rund um innerwise

Transplantationen energetisch & körperlich

Eins vorweg: Es gibt bei innerwise kein Richtig und kein Falsch, kein Gut und Schlecht, es gibt aber wunderschöne und kraftvolle Werkzeuge des Erkennens.

​ Die Frage, wie ihr zu Organtransplantationen stehen sollt, kann ich für euch natürlich nicht beantworten, eure Position gegenüber Organtransplantation müsst ihr schon für euch selbst finden.

Deswegen kann ich auch mit dieser Frage nichts anfangen. Ich möchte und werde niemandem vorschreiben, wie sie oder er zu etwas stehen, denken, sprechen oder fühlen soll. Ich kann inspirieren und Themen und Denkprozesse anstoßen, aber keine Entscheidungen für andere Personen treffen.

Ist ein Organ betroffen und dieses Organ existiert in deinem Körper nur ein Mal, dann ist die Möglichkeit das entsprechende Organ einer anderen Person transplantiert zu bekommen eine tolle Chance. Es bringt aber auch einige Aspekte mit sich, derer wir uns bewusst sein sollten. Fremde Themen und eventuell auch Seelenanteile des Spenders und Teile seiner Identität werden mit dem Organ in unsere Körper transplantiert.

Der Fremdklang des Organs schützt es davor, ebenso wie sein Vorgängerorgan, zerstört zu werden. Dies hilft besonders dann, wenn die ursprünglichen Themen, die das Organ überhaupt zerstört haben, noch nicht geklärt sind. Der Fremdklang wird zum Schutz vor dem Zugriff durch die eigenen ungeklärten Themen.

Dabei sind zunächst zwei Fragen zu bearbeiten: Was hat mein ursprüngliches Organ angegriffen? Welchen Einfluss hat die Fremdenergie auf meine Gefühle, Gedanken und Taten und wie gehe ich mit der Fremdenergie um?

Das fremde Organ kann, wenn die entsprechenden Themen geklärt sind, auch zum eigenen Organ werden, wenn die Stammzellen ein eigenes Organ erschaffen, statt das transplantierte im monatlichen Rhythmus zu reproduzieren.

Wichtig dabei ist auch über die Definition von Transplantation nachzudenken. Zählen nicht auch Bluttransfusion oder Impfungen zu Transplantationen? Verteilen wir Teile von uns, wenn wir Blut spenden und gehen eine Art Verschränkung mit anderen ein? Welche Anteile nehmen wir durch eine Impfung in unseren Körper auf?

Es gibt keine vorgeschriebenen Antworten auf diese Fragen, finde deine eigenen! Jeder und Jede darf bei innerwise selber denken und entscheiden. 


Die Fragen des Monats/Woche werden jeden Monat durch eine Umfrage in der Facebook Gruppe innerwise Community Europe ausgewählt und von Uwe Albrecht dann beantwortet. Wenn du selber Input geben möchtest oder dich mit anderen innerwise Anwendern austauschen möchtest, dann tritt der innerwise Facebook Community bei.​​ Hat dir der Beitrag gefallen? Hier kannst du unseren Blog per Email abonnieren.
Umgang mit Parasiten
Besonderheiten bei der Behandlung von Epilepsie
innerwise Blog
 

Ich bin Uwe Albrecht

Nichts weiter als ein Suchender nach dem Sinn des Lebens. So wie wir alle.
Wenn ich auf mein Leben bisher zurückschaue, erkenne ich den großen Sinn aller Erfahrungen und Lebensgeschichten.

Alles hatte seinen Sinn. Denn wenn es den nicht hätte, wäre es ja überhaupt sinnlos, dass ich überhaupt existiere.
(So hat es Burkhardt Heim gesagt.)

Es ist mir eine Freude, meine Suche, Gedanken, Zweifel, Erkenntnisse, Freuden und Lebensschritte hier mit euch zu teilen.

Ich stehe hier nackt vor euch, denn zu verbergen habe ich nichts.

Blog abonnieren

Hier kannst Du den innerwise-Blog abonnieren.

Eine Abbestellung ist jederzeit im Newsletter oder direkt auf unserer Website möglich.

Sobald du die Newsletter abonniert hast, senden wir dir an die angegebene E-Mail-Adresse einen Bestätigungslink. Bitte aktiviere dein Abonnement durch Klicken des Links.

 

It's me, die innerwise app

Dein innerwise Freund und Begleiter auf dem Smartphone.
Lade mich hier kostenlos runter:

Erhältlich bei iTunes  Erhältlich bei Google Play

Am 4. April um 19 Uhr findet das Webinar "Red circle - Der Lebenskreis" mit Uwe Albrecht statt! Mehr dazu
tinny-export
notrump-integral