Sprache

DE

Willkommen beim innerwise Blog
GedankenSplitter rund um innerwise

Feedback | innermed - innerwise für Ärzte

Copy-of-Frage-der-Woche-18

Ich habe im Mai 2021 am Innermed Kurs mit Uwe Albrecht und Helge Jany teilgenommen. Im Laufe meiner schulmedizinischen Arbeit seit 2003 (Facharztweiterbildung Innere Medizin dann Kardiologie, oberärztliche Tätigkeit in einer kardiologischen Abteilung mit Arbeit im Herzkatheterlabor und seit 2016 selbständige Niederlassung in einer kardiologischen Einzelpraxis) war immer die Sehnsucht und die Suche nach einem ganzheitlichen, ursächlichen arbeitendem Heilsystem in mir.

Die Homöopathie und die Osteopathie beinhalten dies ja (teilweise?), entzündeten mich aber nicht und passt nicht in mein Leben. Auch andere "kleinere Wege" brachten keine weiteren Erkenntnisse.

Anfang 2020 entdeckte ich allerdings Innerwise.
Ich habe mich dann über das Jahr 2020 intensiv mit den Themen beschäftigt, bei YouTube Videos gesehen, die Bücher gelesen, für mich selbst mit dem Armlängentest und der Heilapotheke gearbeitet mit wachsenden Erkenntnissen, Erfolgen und zunehmender Begeisterung für dieses komplexe, in sich runde, extrem viele andere therapeutische Wege integrierende und sich ständig entwickelnde System einer zeitgemäßen Medizin. Ende des Jahres 2020 war dann der Wunsch da, es richtig zu lernen und mit dem System auch Patienten zu behandeln. Die Vorbereitung und die Suche nach einem entsprechenden Kurs führte mich zunächst zum online Basis- und Intensivkurs, die mich in Verständnis des Systems und der Anwendung sehr weit voran brachten und auch für den folgenden Innermed Kurs eine sehr gute Vorbereitung darstellten.
Ich war schon vertraut mit dem Untersuchungsgang und Anwendung einiger Techniken und hatte diese auch schon mit Freunden ausprobiert.

Und dann begann endlich der Kurs. 

2 vorbereitende Webinare in der schon bekannten Qualität der anderen on-demand-Webinare mit Uwe und dann 5 Tage intensives Arbeiten im Präsenzteil.
Wir haben in der Präsenzzeit in Berlin die wesentlichen Bestandteile (nach meiner Wahrnehmung) des therapeutischen Innerwise-Bereichs durchgesprochen und umfangreich auch zusammen geübt und entdeckt. Mein Wissen und Verständnis haben sich deutlich vertieft und vor allen Dingen gab es auch immer wieder die Bestätigung, dass ich meiner Wahrnehmung vertrauen kann, dass ich Dinge fühlen kann und dass sich die Dinge durch die Behandlung ändern. Wie es mein Ziel war, fühle ich mich nun gut vorbereitet, Patienten/Klienten die Arbeit mit Innerwise anzubieten. Und auch wenn das noch am Anfang steht, weiß ich, dass das mehr werden wird. 

Denn diese Arbeit ist deutlich spannender, freudvoller und effektiver als meine sonstige therapeutische Arbeit (die aber natürlich nicht schlecht oder wertlos ist …). 

Auch andere Bereiche im Praxisalltag profitieren von Innerwise:

- ich lasse meine kleine intuitive Herz-Lungen-Diagnostik neben der normalen Auskultation mitlaufen,
- ich habe einen größeren Blick in der Erkennung von eventuell ursächlichen Themen in der Beratung der Patienten,
- ich habe Orientierung bezüglich wirtschaftlicher Entscheidungen (must have versus nice to have),
- Analyse von verschiedenen Situationen mit Personal etc.). 

Innerwise für die Praxis ist für mich integrierbar und bereichernd.
Ich freue mich auf die weitere Entwicklung und die Veränderungen, die Innerwise in meine Arbeit bringen wird und werde darüber nachberichten.

Ulrich Seiffert, Kardiologische Praxis Saalfeld
in der 3. Woche nach dem Innermed-Kurs 2021 in Berlin

Das Andere (die Zerstörung des Eigenen)
GPS - Deine persönliche Navigation
innerwise Blog
 

Ich bin Uwe Albrecht

Nichts weiter als ein Suchender nach dem Sinn des Lebens. So wie wir alle.
Wenn ich auf mein Leben bisher zurückschaue, erkenne ich den großen Sinn aller Erfahrungen und Lebensgeschichten.

Alles hatte seinen Sinn. Denn wenn es den nicht hätte, wäre es ja überhaupt sinnlos, dass ich überhaupt existiere.
(So hat es Burkhardt Heim gesagt.)

Es ist mir eine Freude, meine Suche, Gedanken, Zweifel, Erkenntnisse, Freuden und Lebensschritte hier mit euch zu teilen.

Ich stehe hier nackt vor euch, denn zu verbergen habe ich nichts.

Blog abonnieren

Hier kannst Du den innerwise-Blog abonnieren.

Eine Abbestellung ist jederzeit im Newsletter oder direkt auf unserer Website möglich.

Sobald du die Newsletter abonniert hast, senden wir dir an die angegebene E-Mail-Adresse einen Bestätigungslink. Bitte aktiviere dein Abonnement durch Klicken des Links.

 

It's me, die innerwise app

Dein innerwise Freund und Begleiter auf dem Smartphone.
Lade mich hier kostenlos runter:

Erhältlich bei iTunes  Erhältlich bei Google Play

tinny-export
notrump-integral