Willkommen beim innerwise Blog
GedankenSplitter rund um innerwise

Warum du an bestimmten Zielen immer wieder scheiterst...

Warum du an bestimmten Zielen immer wieder scheiterst...

innerwise Schritt für Schritt
Eine Serien von Blogs für alle Leser ohne innerwise Vorkenntnisse oder noch unbeantworteten Fragen.

Uwe Albrecht

Wenn du bisher bestimmte Ziele immer wieder nicht wirklich erreichen konntest, liegt das möglicherweise nicht daran, dass du es nicht kannst. Oder dass dir etwas dazu fehlt. Oder dass du nicht genug bzw. das Richtige tust. Es liegt oft an den Zielen selbst. Und dabei geht es nicht darum, ob deine Ziele im Moment realistisch erscheinen. Was ist schon real? ;-)

Es geht vielmehr darum, deine Ziele zu hinterfragen:

  • Was sind deine Ziele – z.B. für dieses Jahr?
  • Wie fühlt es sich an, wenn du an deine Ziele denkst?
  • WARUM willst du das unbedingt erreichen und wie sehr willst du es?
  • Sind deine Ziele wirklich deine?
  • Was willst du wirklich von Herzen, wenn alles möglich ist?

Deine Antworten kannst du mit dem Armlängentest überprüfen. 

Oftmals werden uns Ziele von außen aufgedrückt. Das passiert ganz offen und bewusst, aber viel häufiger unbewusst. 

Ziele können ja sehr konträr sein:

Einerseits der persönliche oder berufliche Vorteil, andererseits einen Beitrag zur Weltverbesserung zu leisten. Nur, um mal die zwei Enden der Skala zu beleuchten.

Wir werden mit Bildern von Yachten, Villen und Stränden am türkisfarbenen Meer, mit Millionengewinnen und sexy Models motiviert. Oder mit Bildern von traurigen Kinderaugen, toten Wäldern und geschundenen Tieren. Ja, wozu eigentlich?

Vermeintlich sollen wir erfolgreicher oder mitfühlender sein. Aber Erfolg wird dann hauptsächlich auf Dinge im Außen reduziert – auf materielle Dinge und Eitelkeiten. Engagement wird z.B. gerne auf Spenden oder den Kauf vermeintlicher Ökoprodukte reduziert. Damit du dein Gewissen beruhigen kannst. 

Mehr Schein als Sein

Wenn man dann hinter die Kulissen schaut, was mit deinen Geldern wirklich passiert,...

Und dass für „nachwachsende Rohstoffe" wie z.B. Holz, „Bio"-Treibstoffe oder Palmöl Wälder gerodet, Lebensräume vernichtet und Monokulturen angebaut werden,...

Das ist weder nachhaltig, noch Bio. Noch schafft es bessere Lebensbedingungen für die Menschen, denen du Gutes tun willst. Ganz im Gegenteil. Wenn du sicher gehen willst, das Richtige zu tun, informiere dich genau und dann teste dein Engagement mit dem [Armlängentest

Frage beispielsweise:

  • Erreicht meine Spende/ meine Investition ihr Ziel entsprechend deiner Intention?
  • Dient meine Spende/ mein Handeln dem Wohle des Ganzen?
  • Gibt es einen besseren Weg, meine Absicht umzusetzen?

Was treibt dich wirklich an?

Die Frage ist, wen machen wir erfolgreicher, wenn wir diesen Hochglanzbildern oder auch dem Weltverbesserermythos nachjagen? Was macht das mit uns und unserer Gesellschaft?

Motiviert dich das wirklich? Ist es das, das dich jeden Morgen vital, energiegeladen und glücklich erwachen und in den Tag stürmen lässt? Voller freudiger Erwartung und Sicherheit, dass du auch heute deinem Ziel ein Stück näher kommst? Wenn ja, ok. Dann gehört das zu deinen Zielen. Und dann wirst du sie auch erreichen. Oder...

Ist es auf längere Sicht eher eine Ent-Täuschung?

Du kommst dir vor wie Sisyphus: dein Leben ist ein Kampf und du kommst nie wirklich am Ziel an.

Das liegt nicht daran, dass du das nicht kannst! Sondern daran, dass du dieses Ziel unbewusst gar nicht wirklich erreichen willst. Vielleicht lehnst du es sogar ab, weil es deinen ethischen Vorstellungen, deinem Wissen oder Glaubenssätzen widerspricht.

Das ruft allerhand Verhinderer und Blockaden auf den Plan.

Zeit, diese Scheinziele loszulassen und herauszufinden, was du wirklich willst, was dich antreibt.

Wie du das machst und wie du dieses Mal sicher sein kannst, dass das deine Ziele sind, die du auch erreichen wirst, erfährst du hier im nächsten Blogbeitrag „Der zu 99 % unterschätzte Haken am Glück"

Der zu 99 % vergessene Haken am Glück
Der Armlängentest
innerwise Blog
 

Ich bin Uwe Albrecht

Nichts weiter als ein Suchender nach dem Sinn des Lebens. So wie wir alle.
Wenn ich auf mein Leben bisher zurückschaue, erkenne ich den großen Sinn aller Erfahrungen und Lebensgeschichten.

Alles hatte seinen Sinn. Denn wenn es den nicht hätte, wäre es ja überhaupt sinnlos, dass ich überhaupt existiere.
(So hat es Burkhardt Heim gesagt.)

Es ist mir eine Freude, meine Suche, Gedanken, Zweifel, Erkenntnisse, Freuden und Lebensschritte hier mit euch zu teilen.

Ich stehe hier nackt vor euch, denn zu verbergen habe ich nichts.

Blog abonnieren

Hier kannst Du den innerwise-Blog abonnieren.

Eine Abbestellung ist jederzeit im Newsletter oder direkt auf unserer Website möglich.

Sobald du die Newsletter abonniert hast, senden wir dir an die angegebene E-Mail-Adresse einen Bestätigungslink. Bitte aktiviere dein Abonnement durch Klicken des Links.

 

It's me, die innerwise app

Dein innerwise Freund und Begleiter auf dem Smartphone.
Lade mich hier kostenlos runter:

Erhältlich bei iTunes  Erhältlich bei Google Play

Mit dem energetischen Tor des Golden Circle, einer einfachen Handbewegung und reichlich Mut kannst du dein Leben jetzt radikal verändern und dich befreien Mehr dazu
tinny-export
notrump-integral