Sprache

DE

Willkommen beim innerwise Blog
GedankenSplitter rund um innerwise

Loslassen!

Copy-of-Frage-der-Woche-22

Hey, schön das du dich der Herausforderung am Jahresanfang stellst! Das Ziel ist es den Rucksack, den jeder von uns mit sich trägt, ein bisschen aufzuräumen und überflüßiges rauszuschmeißen. Das macht jeder nur für sich selbst. Wir geben dir hier nur Impulse, umsetzen musst du es selber.  

Impulse

​1.  Wenn du etwas länger als 1 Jahr nicht benutzt hast, wirst du es wahrscheinlich nie wieder benutzten, also kannst du dich dieser Sachen direkt entledigen. Denke auch an die Sachen die im Keller und der Garage lagern. Falls du dir nicht Sicher bist was weg soll, dann teste ganz einfach mit dem Armlängentest nach.

2. Wer kennt das nicht? Überall im Haus gibt es Dinge, die nur rumstehen, Staub ansammeln und unnütz sind, aber man traut sich nicht sie wegzuwerfen.  Ich wette einige Dinge fallen dir direkt ein. Gehe doch mal durch dein Haus und sortiere deine Staubfänger gnadenlos aus. 

3.  Welche Gegenstände bewahrst du nur auf, weil sie jemand anderem wichtig ist? Schaue mal was DU in deinem Haus liebst, schließlich ist es dein Haus und kein Abstellplatz für Freunde und Familie. Wenn du den Gegenstand nicht liebst, dann gib ihn entweder der Person die ihn wirklich mag oder wirf ihn weg.

4.  Jetzt kommen wir mal zu deinem Kleiderschrank. Selbst wenn dir diese Kleidergröße irgendwann einmal wieder passen sollte, belohnst du dich dann nicht lieber mit neuen Sachen? Wäre es nicht schön wenn da wieder Platz für neues wäre? Na dann bring doch einfach mal alles was dir nicht mehr passt zum Kleidercontainer.

5.  Ab in die Küche. Welche Geräte benutzt du wirklich? (und was sah in der Werbung so nützlich aus aber hast du nie angefasst?) Und welche Sachen hast du unnötigerweise doppelt und dreifach in der Küche? Sortiere einmal durch was du zu oft besitzt oder gar nicht benutzt und wirf es weg oder verschenke es.

6.  Mittlerweile hast du einen großen Teil deines Hauses aufgeräumt, aber jetzt ist es Zeit deine Papierablagen in Angriff zu nehmen. Gehe deine Papiere und Ordner durch und überprüfe ob du diese noch benötigst. (oder man damit Feuer machen kann) Bei Unsicherheit kannst du mit dem Armlängentest nachprüfen.

7.  Nun sind wir auch schon bei unserer letzten Aufgabe angekommen! Was steht auf deinem Schreibtisch, Küchentisch oder auf sonstigen Oberflächen herum? Wenn es für dich einen Zweck erfüllt, dann passt das, aber wenn nicht, dann weg damit. Klare ordentliche (und leere) Oberflächen sind einfach eine Augenweide, oder?!


Du wirst merken wie stark die Auswirkung des Chaos auf dich war. Dieses äußere Chaos braucht immer auch "mentale Kapazitäten" und nimmt deinen Kopf unterschwellig dauerhaft in Anspruch. Aber Jetzt nicht mehr. Happy 2021!

Ich bin das Potential oder ich bin das Defizit
Oben und Unten
innerwise Blog
 

Ich bin Uwe Albrecht

Nichts weiter als ein Suchender nach dem Sinn des Lebens. So wie wir alle.
Wenn ich auf mein Leben bisher zurückschaue, erkenne ich den großen Sinn aller Erfahrungen und Lebensgeschichten.

Alles hatte seinen Sinn. Denn wenn es den nicht hätte, wäre es ja überhaupt sinnlos, dass ich überhaupt existiere.
(So hat es Burkhardt Heim gesagt.)

Es ist mir eine Freude, meine Suche, Gedanken, Zweifel, Erkenntnisse, Freuden und Lebensschritte hier mit euch zu teilen.

Ich stehe hier nackt vor euch, denn zu verbergen habe ich nichts.

Blog abonnieren

Hier kannst Du den innerwise-Blog abonnieren.

Eine Abbestellung ist jederzeit im Newsletter oder direkt auf unserer Website möglich.

Sobald du die Newsletter abonniert hast, senden wir dir an die angegebene E-Mail-Adresse einen Bestätigungslink. Bitte aktiviere dein Abonnement durch Klicken des Links.

 

It's me, die innerwise app

Dein innerwise Freund und Begleiter auf dem Smartphone.
Lade mich hier kostenlos runter:

Erhältlich bei iTunes  Erhältlich bei Google Play

tinny-export
notrump-integral