Sprache

DE

Willkommen beim innerwise Blog
GedankenSplitter rund um innerwise

innerwise Blog

GedankenSplitter rund um innerwise
Sep
13

Jetzt endlich auch als Video: der Fingertest

  4812 Hits
4812 Hits
Sep
05

Wer zieht, der fliegt

Ist es angemessen Erwachsene auch als Erwachsene zu behandeln? Ich sage: "Ja". Und du? Das bedeutet, dass jeder von uns für das eigenen Leben selber verantwortlich ist. Klingt je erst mal ganz vernünftig, oder?   Das bedeutet aber auch, dass jeder von uns sein Leben mit erschaffen hat. Das bedeutet, dass wir keine Opfer, sondern die Täter unseres Lebens sind. Das bedeutet, dass alles was war und ist seinen Sinn hatte und hat, ein Geschenk ist und dass es keine Opfer gibt und auch keine Schuld. Und, klingt das immer noch vernünftig? Das bedeutet ganz praktisch, dass ich mich von allen Menschen in meinem Leben trenne, die Energie ziehen. Also von Menschen, die in ihrer Opferrolle bleiben möchten, die andere Menschen für ihr Schicksal verantwortlich machen, die nicht bereit sind ihr Leben aufzuräumen und lieber sich von anderen ernähren und auf andere ihre ungeklärten Ladungen abwälzten. Ich kenne immer mehr Menschen,...
WEITERLESEN
  5441 Hits
5441 Hits
Aug
31

Vom Homo sapiens zum Homo integer

Innerwise hat eine neue Grundgeometrie hervorgebracht. Einfacher und klarer. Der nächste Schritt hat längst begonnen. Wir fühlst du das Symbol?  
  5380 Hits
5380 Hits
Aug
29

Ein wirklich gutes Interview

  4135 Hits
4135 Hits
Aug
17

Himmlische Klänge und irdische Bilder

Endlich sind die Zahlencodes zum Hologramm auch zu hören. Richard Hiebinger hat das Wunder vollbracht, sie in Musik zu verwandeln. Es war ein halbes Jahr Prozessarbeit für ihn, denn sie wirken und haben ihn herausgefordert, sich eigene Themen anzusehen. So es viel länger gedauert, als ursprünglich gedacht, aber dafür ist die Musik authentisch und himmlisch geworden und nun auch erhältlich. Die irdischen Bilder sind die Videoaufnahmen der beiden innerwise Kongresse. Die haben 1,5 Jahre benötigt, um verfügbar zu sein. Mit drei Kameras gefilmt wurden aus 120 Stunden Material 15 Stunden Videos von den Vorträgen und Workshops. Für alle die dabei waren ein Erinnerung, für alle die nicht dabei waren ein Schatz. Link zur DVD des ersten innerwise Kongresses. Link zur DVD des zweiten innerwise Kongresses.  
  4283 Hits
4283 Hits
Aug
13

Das Ende des Schnarchens

  Also ich habe die Lösung für mich gefunden und würde mich über ein Feedback freuen, wenn es bei dir auch funktioniert. Schnarchen ist eine Art Erschlaffung und Lähmung der Rachen- und Kehlkopfmuskulatur. Und das hat einen guten Grund. Ich trinke keinen Alkohol mehr und vor allem habe ich alle Weizenprodukte aus meinem Leben eliminiert. Und seit dem ist mein Rachen weit und frei - auch in Schlaf - es herrscht Ruhe. Also kein Brot, Nudeln, Kuchen, Gebäck, Brötchen mehr.  Einfach alles, indem Weizen sich befindet, esse ich nicht mehr.  Und auch kein Wein, Bier ...   Dass die Lösung so einfach ist, hatte ich nicht geahnt. Und du wirst es spüren, es ist einfacher als du denkst, wenn du erst einmal entschlossen bist. Ich vermisse nichts.  
  4202 Hits
4202 Hits
Aug
07

Der Sprung in den Tod

Meinen Kindern hatte ich eine Sprung von einem Hochhaus geschenkt und als sie mich fragten, warum ich nicht auch springe, hätte ich zwar antworten können: „Weil ich schon so alt bin.“ Gleichzeitig wollte ich nicht akzeptieren, innerlich alt geworden zu sein. Und da stand ich dann, 150 Meter über Berlin, beste Aussicht in den Tod. Springen, schreien, denken, Bilder, Geschichten liefen in mir ab und die Zeit kam mir so lang vor.  Das Video zeigte, es waren nicht viel mehr als 2-3 Sekunden Fall und alle meine Wahrnehmungen hatten darin Platz gehabt und gleichzeitig haben sie genügt, um Ängste loszulassen und mein Leben in Frage zu stellen. Ich schreibe den Text im Flieger nochmal zurückkommend aus den USA nach Old Europe, bin im Leben in ein neues Abenteuer gesprungen, wunderbaren Menschen begegnet, hatte den ersten Auftritt im Fernsehen, habe Entscheidungen getroffen, losgelassen, zugelassen. Auch dabei war das Gefühl von Zeit 100...
WEITERLESEN
  2093 Hits
2093 Hits
Aug
03

Mein Loslassen

Ich bin gerade in Kalifornien, wo ich in San Diego einen innerwise Basiskurs gebe.   Aber hier in den USA wartet noch viele mehr:  Meine neue Heimat.    Ich lasse Deutschland und Europa gerade los und werde im November nach San Diego ziehen.   Alles zurücklassen und neu beginnen im Leben.    Und gerade jetzt bin ich in dem Raum dazwischen zwischen Loslassen und Ankommen und feiere diesen Raum.   Und Amerika empfängt mich und innerwise mit weit geöffneten Armen.  Wunderbare Menschen, TV, Radio und sogar die Möglichkeit, innerwise an Universitäten zu lehren. Eine Offenheit, in der wir in Europa nur träumen können.   Innerwise konnte nur im deutschen Kulturraum mit all seiner Präzision und Kreativität entstehen.  Aber feiern und zur ganzen Größe heranwachsen kann es nur woanders.   Und zwar dort, wo geschichtlich Menschen hingegangen sind, die alle eines gemeinsam haben: Sie sind durch den Raum dazwischen gegangen. Haben das...
WEITERLESEN
  5380 Hits
5380 Hits
Jul
29

Bedarf und Notwendigkeit

Wenn du Fluss im Leben erfahren möchtest, wenn du von Fügungen leben möchtest, wenn du Fülle erfahren möchtest, so musst du nur nach DEM BEDARF und DER NOTWENDIGKEIT leben.     Es geht also nicht um unsere Bedürfnisse, Wünsche, unseren Willen, es geht auch nicht darum, all das zu tun, was möglich ist. Sondern nur das, was sein soll aus der Sicht des großen Planes, unseres Lebensplanes.   Und das kannst du ganz einfach mit dem Armlängentest feststellen:  Ist mein Leben in Übereinstimmung mit dem Bedarf und der Notwendigkeit?   Und wenn du dabei ein "Ja" bekommst, kannst du nachfragen.  Zu wieviel Prozent lebe ich in Übereinstimmung mit dem Bedarf und der Notwendigkeit?   Nun wird jeder da andere Werte erhalten und manche Menschen können sich 50% Kompromisse leisten, andere nur 15% und wieder andere nur 2%. Es gibt da einen persönlichen Wohlfühlbereich und wenn wir diesen verlassen, beginnt uns das...
WEITERLESEN
  6352 Hits
6352 Hits
Jul
26

Der Raum dazwischen

Das Interessanteste im Leben sind die Phasen der Veränderungen, die Brüche, das Loslassen, das neu entstehen lassen.   Es ist der Raum dazwischen.   Geschenke bekommen wir immer erst nach dem Loslassen.   Doch genau davor haben die meisten Menschen Angst und verpassen damit alle die schönen Geschenke des Lebens.   Doch was ist dieser Raum dazwischen? Doch nichts weiter als nur wir selbst. Das Alte ist losgelassen, die Sicherheiten aufgegeben und das Neue noch in der Ferne. Und was bleibt, sind einfach nur wir mit uns selbst. Und warum sollte das nicht der schönste und interessanteste Moment im Leben sein. Setzt voraus, das wir uns selbst genügen oder den Mut haben, uns darauf einzulassen.   Und dann wird das Loslassen wie die Vorbereitung einer verlockenden Reise.    Uwe Albrecht      
  4499 Hits
4499 Hits

Möchtest du über innerwise Neuentwicklungen informiert werden? Dann abonniere hier unseren kostenlosen Newsletter! 


Zusätzlich erhältst du einen 2-teiligen Video Kurs als Einführung in das innerwise System.

innerwise Blog
 

Ich bin Uwe Albrecht

Nichts weiter als ein Suchender nach dem Sinn des Lebens. So wie wir alle.
Wenn ich auf mein Leben bisher zurückschaue, erkenne ich den großen Sinn aller Erfahrungen und Lebensgeschichten.

Alles hatte seinen Sinn. Denn wenn es den nicht hätte, wäre es ja überhaupt sinnlos, dass ich überhaupt existiere.
(So hat es Burkhardt Heim gesagt.)

Es ist mir eine Freude, meine Suche, Gedanken, Zweifel, Erkenntnisse, Freuden und Lebensschritte hier mit euch zu teilen.

Ich stehe hier nackt vor euch, denn zu verbergen habe ich nichts.

 

It's me, die innerwise app

Dein innerwise Freund und Begleiter auf dem Smartphone.
Lade mich hier kostenlos runter:

Erhältlich bei iTunes  Erhältlich bei Google Play

tinny-export
notrump-integral