Willkommen beim innerwise Blog
GedankenSplitter rund um innerwise

Über die Schönheit

Copy-of-Frage-der-Woche-10

Die Schönheit des eigenen Zentrums

Der G-Punkt des Lebens: Schmerzen im Becken, in den Beinen, in den Armen kennt fast jeder. Was, wenn die Glieder nicht krank, sondern mit der Verantwortung überfordert sind, wenn sie etwas leisten sollen, was sie gar nicht können. Beim Hineinspüren in die Beckenschmerzen eines Freundes kam die Idee zu schauen, wo aktuell sein Energiezentrum ist und wo es sein sollte.

Energiezentrum ist auch der Ort im Körper, wo die Würde zu Hause ist, wo der edle Ritter beim Mann wohnt, und die liebevolle Weise bei der Frau. Bei meinem Freund war das Herz in die Hose gerutscht. Ihm wurde durch Misstrauen und falsche Vorwürfe seine Würde genommen und damit rutschte das Energiezentrum ins Becken. Das Becken war mit der Aufgabe überfordert und fing an wehzutun. Mein Gefühl ist, dass das Energiezentrum - ich nenne es den G-Punkt des Lebens - beim Mann in der Brust sein sollte und bei der Frau im Solarplexus. Jede Verschiebung führt zum Ungleichgewicht und dann zu Beschwerden. Die gute Nachricht ist, der G-Punkt des Lebens lässt sich verschieben…
Und für die Forscher unter euch: Wo sollte der G-Punkt des Lebens bei einer Beziehung, einer Firma, einem Haus sein, wenn man es auf einem Menschen abbildet?


Die Schönheit der Veränderung 

innerwise med geht an den Start: 25 Jahre hat es benötigt, bis innerwise und die medizinische Welt bereit waren, einander zu begegnen. 2020 ist es soweit. Anfragen von niedergelassenen Ärzten und auch Kliniken liegen vor, mein Ziel geht jedoch weiter: Ich möchte innerwise als Angebot an Universitäten in der Ausbildung vom Medizinern und Psychologen unterrichten.
Mit innerwise med geht die innerwise Version für Mediziner in die Welt. Ab September gibt es ein 4 stufiges Kursangebot dazu und ein auf die medizinischen Bedürfnisse und deren Sprache adaptiertes Testsystem kommt im Frühjahr.


Über die Schönheit guter Fragen 

Ich habe gerade ein Poster mit 7 Fragen von André Heller bekommen. (Er inspiriert mich, seit meinem 15. Lebensjahr.)
Eine davon lautet: Haben Sie eine Eleganz der Gedanken und Taten?
Eine andere: Leben Sie synchron mit den klugen Bedürfnissen Ihrer Seele?
Und eine dritte: Gelingt es Ihnen, die Kluft zwischen wesentlichen Erkenntnissen und den Konsequenzen, die daraus resultieren sollten, zu überbrücken?


Gute Fragen! Love it.


Über die Schönheit der Freiheit

 Albert Schweizer spricht: 

„Ich bin ein freier Mensch. Ich will unter keinen Umständen ein Allerweltsmensch sein. Ich habe ein Recht darauf, aus dem Rahmen zu fallen - wenn ich es kann. Ich wünsche mir Chancen, nicht Sicherheiten. Ich will kein ausgehaltener Bürger sein, gedemütigt und abgestumpft, weil der Staat für mich sorgt. Ich will dem Risiko begegnen, mich nach etwas sehnen und es verwirklichen, Schiffbruch erleiden und Erfolg haben. Ich lehne es ab, mir den eigenen Antrieb mit einem Trinkgeld abkaufen zu lassen. Lieber will ich den Schwierigkeiten des Lebens entgegentreten, als ein gesichertes Dasein führen; lieber die gespannte Erregung des eigenen Erfolgs als die dumpfe Ruhe Utopiens. Ich will weder meine Freiheit gegen Wohltaten hergeben noch meine Menschenwürde gegen milde Gaben. Ich habe gelernt, selbst für mich zu denken und zu handeln, der Welt gerade ins Gesicht zu sehen und zu bekennen: Dies ist mein Werk! Das alles ist gemeint, wenn ich sage: Ich bin ein freier Mensch."


Die Schönheit verschränkter Systeme und systemischer Arbeit

Wer sind unsere Klienten? Da steht ein Mensch vor dir und möchte Hilfe (Nur als Beispiel, es könnte auch ein Pferd oder ein Team sein…) Also ein Subjekt ist da. Und mit dem Subjekt sind

  • sein Weg,
  • sein Sinn,
  • seine Räume und
  • seine Verantwortlichkeiten auch da.

Aus einem Klienten werden somit fünf: Subjekt, Weg, Sinn, Räume und Verantwortlichkeiten.

Nicht stöhnen! Ärmel hochkrempeln und mit allen von ihnen arbeiten, die etwas brauchen. 


Die Schönheit dessen was sein kann 

Potential versus Defizit

Die Kernarbeit jedes Therapeuten sind Defizitthemen: Beschwerden, Krankheiten, Leiden, Irritationen …Die Chance, die erfolgreich zu klären liegt bei ca. 20%.

Es gibt eine erfolgreichere Art, zu arbeiten: Potentialarbeit. Deren Erfolgschance liegt bei sage und schreibe 80%.
Also anstatt Aufmerksamkeit für das Leiden und Kampf gegen das Leiden, mit großen Schritten nach vorne in das Potential gehen und die ganze Energie dorthin geben. Krankheit kann Ignoranz gar nicht leiden und verschwindet oft sehr schnell, wenn es nichts zu holen gibt.


Die Schönheit der Fügung

 Was soll sein? - So habe ich es früher sanft ausgedrückt.

Heute bin ich da viel härter: Must have oder nice to have?Must have ist das, was sein muss - da hast du keine Wahl, außer den Willen des Lebens schmerzhaft zu ignorieren. Vertraue, das Leben sorgt dafür, das es wahr werden kann. Nice to have - nett es zu tun, zu haben (kann man machen, muss aber nicht) - führt immer zu Zerstörung von Schönheit und Flow. Damit stellst du dich über den Plan des Leben, verschwendest Ressourcen aller Art und wirst vom Leben nicht unterstützt.

Schönheit ist das Geschenk, wenn man zu sich selbst steht.
Ich freue mich auf dieses Jahr und die gemeinsame Reise mit Dir,

Uwe 

Bestehender Stress auf der körperlichen Ebene
Einfluss von Fachwissen auf das Testen
innerwise Blog
 

Ich bin Uwe Albrecht

Nichts weiter als ein Suchender nach dem Sinn des Lebens. So wie wir alle.
Wenn ich auf mein Leben bisher zurückschaue, erkenne ich den großen Sinn aller Erfahrungen und Lebensgeschichten.

Alles hatte seinen Sinn. Denn wenn es den nicht hätte, wäre es ja überhaupt sinnlos, dass ich überhaupt existiere.
(So hat es Burkhardt Heim gesagt.)

Es ist mir eine Freude, meine Suche, Gedanken, Zweifel, Erkenntnisse, Freuden und Lebensschritte hier mit euch zu teilen.

Ich stehe hier nackt vor euch, denn zu verbergen habe ich nichts.

Blog abonnieren

Hier kannst Du den innerwise-Blog abonnieren.

Eine Abbestellung ist jederzeit im Newsletter oder direkt auf unserer Website möglich.

Sobald du die Newsletter abonniert hast, senden wir dir an die angegebene E-Mail-Adresse einen Bestätigungslink. Bitte aktiviere dein Abonnement durch Klicken des Links.

 

It's me, die innerwise app

Dein innerwise Freund und Begleiter auf dem Smartphone.
Lade mich hier kostenlos runter:

Erhältlich bei iTunes  Erhältlich bei Google Play

Join Uwe's free webinar "Corona - a new perspective" on Sunday (29th of march) at 8:30 PM Berlin Time Register now
tinny-export
notrump-integral