Willkommen beim innerwise Blog
GedankenSplitter rund um innerwise

innerwise Blog

GedankenSplitter rund um innerwise

Der Fingertest

Diese Woche kehren wir noch ein Mal zurück zu den Basics – und zwar zum Fingertest. Um den Fingertest zu veranschaulichen, orientieren wir uns an der Kussübung.

Wir haben die Dünne, Lange aus adligem Hause, das ist der Zeigefinger.

Und wir haben den Dicken, Kurzen aus nichtadligem Hause, das ist der Daumen.

Wenn die beiden sich nun küssen wollen, auf den Mund selbstverständlich, dann muss er sich strecken und sie muss sich nach unten bewegen, nur so können sie sich begegnen.

Bei diesem Kuss zeigt sich ein deutliches Ja.

Beim Nein bemerkt die Adlige den Mundgeruch des Nichtadligen und hält in der Bewegung inne. Er hingegen bemerkt es nicht, nähert sich und... küsst ihr auf den Bauchnabel.

Das Nein zeigt sich deutlich durch eine Blockierung im Zeigefinger, der Daumen ist jedoch nicht blockiert und trifft den Zeigefinger deshalb nicht an der Fingerspitze, sondern weiter unten.

Solltest du Probleme mit dem Zeigefinger haben, dann hat die Adlige zum Glück noch drei Schwestern – den Mittelfinger, den Ringfinger und den kleinen Finger. Und eine von ihnen wird den kurzen Dicken sicherlich küssen wollen.

Mit der Kussübung kannst du ganz einfach den Fingertest erlernen und bekommst einfache und ehrliche Antworten.



Die Frage der Woche ist: "Wie funktioniert der Fingertest?"

"​Die Frage der Woche wird jede Woche durch eine Umfrage in der Facebook Gruppe "innerwise Community Europe" ausgewählt und von Uwe Albrecht dann beantwortet. Wenn du selber Input zu der Frage der Woche geben oder dich mit anderen innerwise Anwendern austauschen möchtest, dann tritt der innerwise Facebook Community bei.​​Hat dir der Beitrag gefallen? Hier kannst du unseren Blog per Email oder Facebook Messenger abonnieren.

Unsere Rollen und Gesichter
Manipulationen auf die Schliche kommen
innerwise Blog
 

Ich bin Uwe Albrecht

Nichts weiter als ein Suchender nach dem Sinn des Lebens. So wie wir alle.
Wenn ich auf mein Leben bisher zurückschaue, erkenne ich den großen Sinn aller Erfahrungen und Lebensgeschichten.

Alles hatte seinen Sinn. Denn wenn es den nicht hätte, wäre es ja überhaupt sinnlos, dass ich überhaupt existiere.
(So hat es Burkhardt Heim gesagt.)

Es ist mir eine Freude, meine Suche, Gedanken, Zweifel, Erkenntnisse, Freuden und Lebensschritte hier mit euch zu teilen.

Ich stehe hier nackt vor euch, denn zu verbergen habe ich nichts.

Blog abonnieren

Hier kannst Du den innerwise-Blog abonnieren.

Eine Abbestellung ist jederzeit im Newsletter oder direkt auf unserer Website möglich.

Sobald du die Newsletter abonniert hast, senden wir dir an die angegebene E-Mail-Adresse einen Bestätigungslink. Bitte aktiviere dein Abonnement durch Klicken des Links.

 

It's me, die innerwise app

Dein innerwise Freund und Begleiter auf dem Smartphone.
Lade mich hier kostenlos runter:

Erhältlich bei iTunes  Erhältlich bei Google Play

bellywell ist jetzt zum Weihnachtspreis erhältlich Mehr dazu
tinny-export
notrump-integral