Sprache

DE

Willkommen beim innerwise Blog
GedankenSplitter rund um innerwise

Arbeitsgruppenleitern Systemwise Zürich/CH
Seit 2018 gründete und leite ich die Arbeitsgruppe Zürich. Wir treffen uns einmal monatlich oder auch zwischendurch für Uebungstreffen und Kundenconsultings.
Wir sind gut vernetzt mit allen CH-Arbeitsgruppen, die sich nach und nach aus der Gruppe Zürich gebildet haben. Gerne besuche ich auch verschiedene

Systemwise - Arbeitsgruppenwesen zeigt uns den Weg

Copy-of-Frage-der-Woche-22

Verschiedene Schweizer Systemwise-Arbeitsgruppen trafen sich um folgende Fragen zu erforschen:

Was braucht es für Klarheit im Feld für die Arbeit mit Systemwise? Was ist Aufgabe und Sinn der Arbeitsgruppen? Wie soll sich der Consultant im Sinne des Ganzen und der Potenzialentfaltung einbringen? Wir liessen uns überraschen und waren überrascht von der Klarheit des Resultates. 

Valendas – Systemwise-Treffen am 2. Oktober 2020

Priska:

7 Consultants am2.10.2020 = 2 + 1 + O + 2 + 0 + 2 + 0 = 7

Oh, wie wunderbar die Fahrt von Wila nach Valendas/GR (CH). Erik Olbrecht hat geladen ins Gasthaus am Brunnen, gleich neben Europas grösstem Holzbrunnen. In einem wunderschöne Raum mit Blick auf den Baumgarten, wo ich gerade den Koch erspähe wie er Kräuter und Allerlei nicht nur im eigenen Garten, sondern auch in den Gärten, der Gemeinde pflückt und zu sensationellen Gaumenerlebnissen verarbeitet. Erik und seine Frau Sarah,die als Familie in Valendas zu Hause sind, beide Systemwise-Consultants empfangen uns fröhlich gleich mit 2 Tagesparametern: Vertrauen und Tanz – in der Mitte des Flipchartblattes ein rotes Herz, es symbolisiert Herzvertrauen – im Umgang mit sich, der Gemeinschaft und dem Umfeld.

O.K. wir stehen schon mitten im Feld dieses Anlasses wo St. Gallen, Zürich, Appenzell und Graubünden vertreten sind mit 5 weiteren Consultants: Ute, Michael, Sven, Reinhard und Priska.

Wir tanzen, kreieren, philosophieren, herzerfrischend, innovativ und es zeigte sich die ESSENZ im Consulting mit Systemwise: Mit Hingabe, Fokus, Anmut, Verantwortung, Angebundenheit, Präsenz, Herzvertrauen und Integrität leben wir unser Potenzial und sind im Flow. Alle sind mit ganzem Herzen dabei und es entsteht ein Raum harmonischer Zusammenarbeit. Es geht um Klarheit und in der „Kürze liegt die Würze". Viel mehr Worte braucht es nicht dazu. Mit allen Sinnen malen wir die Zukunft der Systeme, unserer Kinder und weiteren Generationen. Wir wollen sie beglücken und in weite, saubere und klare Räume führen, wo ALLE sich wohlfühlen und ihr Potenzial leben dürfen.

EIN FREIER, FRISCHER, SCHÖNER WEG – eine Berufung die wir mit grossem Engagement leben!

Darum tanzen die Systeme nach unserer Arbeit mit uns. Davor schauen wir, lösen, lassen auch manchmal sterben, sind im Vertrauen, begleiten, bringen das System ins Potenzial und in die Strahlkraft. Ja, strahlend sind wir nach diesem Tag von Dannen gezogen auf der Fahrt durch die schöne Natur wieder ins Unterland. Danke Erik und Sarah für diesen fulminanten, beglückenden Tag, der uns auf unserem Berufungsweg wieder ein Stück weitergebracht hat.


​Erik:

Die Schweizer Systemwise-Arbeitsgruppen trafen sich am 2. Oktober im Bergdorf Valendas im Kanton Graubünden und liessen sich ganz auf das Treffen ein, von seinem Wesen inspirieren und leiten. 

So entstand ein Projekt mit einer Kernthemenliste, welches integral die aktuellen Bedürfnisse der einzelnen Teilnehmer, der Gruppe und der Umgebung im Bezug auf systemische Arbeit klären wollte. Diese drei Ebenen zeigt symbolisch die Darstellung in Bildmitte mit den massgebenden Parametern „Tanz" und „Vertrauen" für die Projekterarbeitung (siehe Foto der Flipchart). Wir tanzten buchstäblich in zwei Bearbeitungsgruppen durchs Projekt (unter anderem auch zum aktuellen Disco-Hit Jerusalema) und realisierten, dass sich die beiden Gruppen ohne aktiven Austausch auf wundersame Weise gegenseitig weiterbrachten. 

Der wunderbare Saal im Gasthaus am Brunnen unterstützte die Arbeit, die sich - obwohl energetisch anspruchsvoll - wie ein heiterer Genuss erlebte. Nach dem exquisiten Mittagessen staunten wir beim Zusammenfügen der Gruppenarbeitsresultate nicht schlecht, dass wir als Quintessenz die Basis für erfolgreiche systemische Projektarbeit und innere Lebenshaltung aufs Papier brachten. 

Die sieben Qualitäten:

  • Hingabe
  • Herzvertrauen
  • Präsenz
  • Angebundenheit
  • Verantwortung
  • Anmut
  • Fokus

- sowie Integrität als Grundvoraussetzung - erlauben einem sein Potential und Flow zu leben. 

Also, von jetzt an nur noch das! Der Tag war ein Musterbeispiel für intuitive Systemarbeit, die Spass macht und erfahrungsreich ist. Ich habe den Tag für diese wertvolle Arbeit und die Vertrauensbildung sehr gerne organisiert und geleitet und ich danke Priska, Ute, Sarah, Reinhard, Michael und Sven fürs teilnehmen. Es war genial.

Mehr zu Erik erfährst du hier: https://map.innerwise.com/listing/erik-olbrecht/

Oben und Unten
Sexual Healing - ein Kurs, tausende von Möglichkei...
innerwise Blog
 

Ich bin Uwe Albrecht

Nichts weiter als ein Suchender nach dem Sinn des Lebens. So wie wir alle.
Wenn ich auf mein Leben bisher zurückschaue, erkenne ich den großen Sinn aller Erfahrungen und Lebensgeschichten.

Alles hatte seinen Sinn. Denn wenn es den nicht hätte, wäre es ja überhaupt sinnlos, dass ich überhaupt existiere.
(So hat es Burkhardt Heim gesagt.)

Es ist mir eine Freude, meine Suche, Gedanken, Zweifel, Erkenntnisse, Freuden und Lebensschritte hier mit euch zu teilen.

Ich stehe hier nackt vor euch, denn zu verbergen habe ich nichts.

Blog abonnieren

Hier kannst Du den innerwise-Blog abonnieren.

Eine Abbestellung ist jederzeit im Newsletter oder direkt auf unserer Website möglich.

Sobald du die Newsletter abonniert hast, senden wir dir an die angegebene E-Mail-Adresse einen Bestätigungslink. Bitte aktiviere dein Abonnement durch Klicken des Links.

 

It's me, die innerwise app

Dein innerwise Freund und Begleiter auf dem Smartphone.
Lade mich hier kostenlos runter:

Erhältlich bei iTunes  Erhältlich bei Google Play

tinny-export
notrump-integral